Ron? Wo bist Du?

Zurück in die Zukunft-Tag.

Ziemlich spontan habe ich beschlossen, alle drei Teile mit dem Großen Sohn zu gucken. Kultur, Geschichte, alles drin. Also eindeutig eine lehrreiche Erfahrung. Und eine Sprüchereiche…

Ich erklärte dem Großen also, dass der erste Film vor 30 Jahren in die Kinos kam und es ein riesen Erfolg war, so sehr, dass es ein Kultfilm wurde. Ich erklärte kurz noch den Begriff „Kultfilm“- die Bedeutung kannte er, nur den Namen dazu nicht. Nachdem ich fertig erklärt habe meinte er: „Und weil es so ein Kulturfilm ist, gucken wir ihn jetzt, oder?“

Ich sag ja, Kultur!

Im Kino war der Saal noch nicht offen, deswegen warteten wir im Eingangsbereich, in dem es Stühle und Tische gibt. Man konnte dort beobachten, wie auf zwei oder drei Tischen etwas aufgebaut wurde, mit ziemlich viel Rosa drin. Wir wunderten uns eine Weile, dann las ich, dass deutlich später am Abend ja auch noch Ladies Night sein sollte. Mit Sekt, Schminkkram und irgendwie anderem Zeug in pinken Kisten (So genau haben wir dann nicht mehr geguckt)

Der Große wunderte sich- was ist denn Ladies Night, dass man so viel seltsame Sachen im Kino aufbauen muss?

Ich erklärte ihm das dann mal. Dass in der Ladies Night nur Frauen in den speziell ausgewählten Film hinein dürfen, dass es halt offensichtlich Schminkkram gibt und dass dann meist auch „Frauenfilme“ gezeigt werden.

„Frauenfilme?“ wunderte sich der Große, „Was sind denn Frauenfilme?“

„Das sind Filme, in denen es um Themen geht, die anscheinend vielen Frauen gefallen, also viel mit Liebe, und Herzschmerz, und Knutschiknutschi. So eher langweiliges Zeug also!“ erklärte ich ihm.

„Ah.“ sagte er und schwieg eine Weile. Und fragte dann, fast flüsternd: „Mama, hast DU schon mal Frauenfilme gesehen?“

Ich musste grinsen, und überlegte. Jaaaa, vermutlich habe ich schon mal Frauenfilme gesehen. Ziemlich sicher sogar.
Welche ich denn gesehen hätte fragte der Große. Ööööööh…. da fiel mir dann grade irgendwie nichts ein. Ist schon ne Weile her…

„Mama, weißt Du was? Bei Harry Potter ist das echt gut. Fast immer, wenn solche Knutschsachen kommen, dann kommt Ron Weasley rein und sofort ist die Knutschstimmung um!“
Wir stellten also fest, dass die Harry Potter Filme tatsächlich eher keine Frauenfilme für eine Ladies Night sind (Was ich sehr schade finde 😉 ). Weiterhin stellten wir fest, dass es Zeit wurde, in den Kinosaal hinein zu gehen! Wohooo!

Ja, und dann ging es los. Ohne Werbung (der Große hätte sich zwar über den Star Wars Trailer gefreut, aber man kann ja nicht alles haben…), sofort Filmstart.

Es wurde viel gelacht während der Filme, zwischendrin musste ich mal ein paar Sachen erklären, die der Sohn so nicht mehr kennt (schließlich ist das ein ALTER Film 😉 ), und Popcorn und Nachos wurden verspeist.

Der große Sohn ist jetzt glaube ich ein „Zurück in die Zukunft“ Fan…

Während der Pausen zwischen den Filmen guckten der Sohn und ich die Millionen Zurück in die Zukunft- Facebook-Postings, die sich aus irgendeinem Grund heute dort auftaten, wir fanden da viele gute Sachen um uns die Zeit zu vertreiben.

Gegen Ende waren unsere Hintern plattgesessen und wir fuhren schnell nach Hause.
Das war ein wirklich toller Abend!

Aber den größten Brüller, den brachte der Sohn während einer der „Ooooh, wie lieben uns ja soooo sehr“-Knutschiknutschi-Szenen.
Er drehte sich nämlich zu mir und flüsterte nur: „Wo ist eigentlich Ron wenn man ihn braucht??“

Dieser Beitrag wurde unter das große Kind, Event, Film, Für mich, Jubilatio Maximalis, Kindermund veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Ron? Wo bist Du?

  1. Centi sagt:

    *lach* Ganz hervorragend! Ich kann mich an Knutschszenen in den Filmen gar nicht erinnern. Allerdings dachte ich bis jetzt irgendwie auch, dass das nur zwei Filme waren… ist halt doch ne Weile her!

    Die Sache mit dem „Kulturfilm“ gefällt mir allerdings auch sehr gut. =)

    • Maufeline sagt:

      Solche Liebesdingsszenen sind ja auch nur ganz kurz in den Filmen, aber für einen Zehnjährigen offenbar schon zu lang =)
      Den dritten Film hatte ich noch überhaupt nicht gesehen, übrigens, und den zweiten glaube ich nur teilweise…
      Und „nur teilweise“ heisst bei Zurück in die Zukunft leider: Ich hab nix kapiert ^^

  2. Nele sagt:

    Das ist groß. GROSS! 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert