Fußball und Legasthenie

Demnächst scheint ja das mit dem Fußball wieder zu beginnen- ich erkenne das immer an den Fußballspielern auf dem Nutella und den Gratiskarten im Supermarkt. Clever, ich weiß!

Krümel packte die aktuellen Karten aus und verglich sie. „Hm, “ sagte er, „keiner von denen ist im Tor.“

Ich schaute mir die Karten an- er hatte recht, kein Torwart dabei, nur Mittelfeld und… irgendwasanderes. Ich sagte: „Gut hast Du das erkannt! Woher wusstest Du das denn?“ – denn gelesen, da bin ich mir doch sehr sicher, hat er die Karten nicht 😉

Er meinte: „Das kann man doch sehen!“

Ich schaute mir neugierig die Karten an, aber irgendwie sahen die Typen alle gleich aus, ICH könnte jetzt am Aussehen nicht erkennen, auf welcher Position sie spielen (wenn ich denn wüsste, welche Positionen es außer Torwart und Mittelfeld noch so gibt … ich glaube, ich darf niemandem verraten, dass ich selber mal Fußball gespielt habe, oder? )

Krümel erbarmte sich meiner und erklärte das Offensichtliche: „Guck, Mama, die haben alle keinen Bart! Also können sie auch nicht Torbart sein!“

So, und jetzt bin ich dafür, dass jede Position ihren eigenen Haarschnitt hat, oder Haarfarbe, oder Gesichtsbehaarung, damit ich auch mal so souverän klingen klingen kann, wenn ich über Fußball rede! 😀

——————————–

Wir haben einen Tages-Abreißkalender, aufdem die „kuriosesten Kinderfragen“ ganz kurz gestellt und erläutert werden. Kurios ist daran zwar nichts, aber es ist ganz nett um kurze Infos zu bekommen, die man dann bei Interesse weiter erklären kann. Eigentlich eine ganz nette Idee.

Vor ein paar Tagen kam dann die Frage „Was ist Legasthenie?“, und sie hing dann so ein paar Stunden unbeachtet in der Küche herum.

Irgendwann kam der große Sohn dann zu mir, zeigte auf den Kalender und fragte: „Ja, was IST denn nun Legenie?“

DAS, mein Sohn. Genau das.

😉

(Und jaaahaaa, ich weiß, das ist NICHT Legasthenie. Aber. 😉 )

Dieser Beitrag wurde unter ätsch, das große Kind, Dies und Das, Hahaha, Kindermund, Krümelchen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Fußball und Legasthenie

  1. jukefrosch sagt:

    Torbart! :DDDD

    Ich lieg am Boden! Der Krümel ist so großartig!!

  2. Sara sagt:

    Torbart, muahaha! 😀

  3. Nele sagt:

    Eine super Regel. Alle Torbärte kriegen einen Bart verpasst. Damit man sie erkennt und sie vielleicht auch etwas besser gepolstert sind, wenn sie mal wieder einen Ball mit dem Gesicht abwehren. Kann nicht schaden. 🙂

  4. Lydia sagt:

    Waah, beides zum Brüllen!!! 😀

  5. Daniel sagt:

    Auf einmal macht Fußball für mich sehr viel mehr Sinn!

  6. Ms.101things sagt:

    Suuupeeer!!!

  7. Torbart, ist das genial!!! Wie hälst Du das nur aus, Du musst doch jeden Tag vor lauter Lachen fast Erstickungsanfälle bekommen, pruuuuust.

    Das ist einfach nur super — und gut, dass Du das alles aufschreibst, solche Dinge dürfen einfach nicht in Vergessenheit geraten!

    So long,
    Corinna

  8. Klaudia sagt:

    und die conchita? ist die auch ein torbart?

    (und zur legasthenie, da kenn ich nur einen tiefen, sexistischen, unjugendfreien und zutiefst wienerischen witz, der aber damals, als ich die ausbildung dazu gemacht habe, der gruppen-running-gag war: die frau is so schiach, auf die legasdenie! (muss ich das übersetzen?!)

  9. t0bY! sagt:

    Ich wär dann doch sowieso nicht bei euch, sondern bei den anderen.

  10. Klaudia sagt:

    katha, ich seh, du bist schon ganz akklimatisiert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert