Kekse backen die Erste

Um ein bisschen Weihnachtsstimmung zu erzeugen haben wir heute die ersten Kekse gebacken. Nachdem der Sohn seine Hausaufgaben fertig hatte suchte ich das Rezept heraus, das er sich ausgesucht hatte, und legte ihm alle Zutaten zurecht.

Mit etwas Hilfe hat er alles abgewogen, und ich habe zusammengerührt. Auf dem Küchentisch habe ich dann ausgerollt, und der Sohn hat ausgestochen. Sehr ordentlich, wie ich mal anmerken muss! Letztes Jahr war es noch wildestes Keksmassaker, dieses Jahr war er wirklich diszipliniert!

Die Plätzchen habe dann ich in den Ofen getan, und auch die heiße Marmelade habe ich aufgestrichen und die Plätzchen dann zusammengeklebt. Die letzte Fuhre hat er dann selber aus dem Ofen genommen, da war er ganz stolz drauf 🙂

Als alles zusammengeklebt war musste ntürlich probiert werden:

Auch dem Krümel hats geschmeckt und er hat seinem Namen alle Ehre gemacht 😉

Irgendwie dachte ich, die Marmelade wäre fester geworden 🙂 Und da war das Meiste auch schon wieder vom Gesicht irgendwohin abgewischt… im KiGa sah er noch… hübscher aus 🙂

Die nächsten Kekse darf sich die Tochter aussuchen, und dann backe ich mit ihr zusammen 🙂

Dieser Beitrag wurde unter das große Kind, Kinderkunst, Krümelchen, Lecker, zum gucken veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Kekse backen die Erste

  1. klare Sache, ihr seid auch ziemliche overachiever, :-). die Fotos sind Upper, danke fürs zeigen.
    so long, Corinna via gewoehungsbeduerftigen i Päd.

    • Maufeline sagt:

      Ja, mittlerweile haben wir sogar einen Adventskranz, und die Kalender sind fertig bestückt (mit liebevoll selbst…gekauftem *gg*)
      Sogar die Geschenkeplanung und Ausführung ist weiter Fortgeschritten!!! 🙂
      Jetzt ist nur noch das „Problem“, dass die Tochter Weihnachten auch noch Geburtstag hat…. Naja, mal sehen, wie weit sich das Barbiethema ausreizen lässt *gg* (aber das Barbie Puppenhaus wird es NICHT geben!!! 😉 )

  2. Svenja sagt:

    Kekse backen steht mir bzw. uns auch noch bevor 🙂 Der Krümel hat ja voll die Haare bekommen, quasi ne Headbangermähne 😀

    • Maufeline sagt:

      HIhi, ja, hat er tatsächlich 🙂
      Allerdings spiele ich mit dem Gedanken, ihm die Haare etwas zu kürzen- auch wenn es niedlich aussieht, ich musste schon etwas undefinierbares herausschneiden, das sich auf keinen Fall auswaschen lassen wollte…

  3. Maje sagt:

    Ah, das sind dann wohl die „falschen“ Schneeflockenausstecher *gg*

    • Maufeline sagt:

      Hahaha, gut aufgepasst 🙂
      Das ist EINE der DREI falschen Schneeflocken- es gab sie im Dreierpack, sind alle sehr schön aber NICHT die richtigen *gg* (ich stelle auch Anspruche, echt…)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert