7 Sachen #178

Erfunden von Frau Liebe,  gesammelt von Anita von GrinseStern: sieben Sachen, die ich mit den Händen gemacht habe! Heute recht langweilig, fast nur Fettgebackenes hier… habe quasi den ganzen Tag nix anderes gemacht…

  1. Sache: Hörbuch angemacht

7sachen178_01

Harry Potter und die Kammer des Schreckens. Töchterlein hat in der Zeit gemalt, Harry Potter und Hermine Granger 🙂

2. Sache: Teller zerschmissen

7sachen178_02

„Hatten wir ja schon lange nicht mehr, war offensichtlich mal wieder nötig!“ sagte der Superpapa ^^ (Und hatten wir TATSÄCHLICH schon lange nicht mehr. Und wenn, dann sind es selten die Kinder, die etwas kaputtschmeißen *hüstel*)

3. Sache: Mutzemandeln backen

7sachen178_03

Und hinterher die Küche wischen, denn das Fett hat geschäumt und ist übergekocht, war nicht mehr zu stoppen- IIIIIH!!!! Alles voller Glitsch in der Küche, überall… Superpapa empfahl Streusalz gegen Ausrutschen 😉

4. Sache: Belohnungsmutzemandeln

7sachen178_04

Mit kurzer Kaffeepause. Irgendwie gab es zu vielKaffee, also haben wir spontan noch die Nachbarin dazu geholt 😉

5. Sache: Mutzen kneten

7sachen178_05

Ebenfalls schleimig-glitschig, aber nur in der Schüssel, nicht auf dem Boden.

6. Sache: Mutzen backen

7sachen178_06

Viele, viele, viele…. (Und Kopftuch gegen ekeliges Fett in den Haaren… hat nur wenig geholfen…)

7. Sache: Baden!!!

7sachen178_07Nach dem ganzen fettigen braten fühlte ich mich auch schon wie eine Mutze, und das war nicht sooooo schön. Also bisschen in heißem Wasser einweichen. Jetzt is besser 🙂

Dieser Beitrag wurde unter 7 Sachen, zum gucken veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu 7 Sachen #178

  1. Centi sagt:

    Igitt. Fettgebackenes esse nicht mal besonders gerne, aber selber backen, in der eigenen Küche – bleib mir fort! 😀

    Das einzig Erstrebenswerte scheint mir da das Bad hinterher zu sein. 😉

    • Maufeline sagt:

      Muahaha, da weiß ich ja, wie ich Dich im Zweifelsfall verjagen könnte 😉
      Der Geruch im Haus ist natürlich schon eher nervig- als ich gestern aus der Badewanne kamund runter in die Küche gekommen bin habe ich schon allein vom Geruch Sodbrennen bekommen… 😉
      Heute Morgen ist es aber schon nicht mehr so schlimm, es ist noch nicht weg aber echt schon kaum noch merkbar.
      Aber weil ich die Dinger gerne esse, und ja auch nur in der Karnevalszeit backe, ist es das schon wert ^^

      (Und ja, das Baden war großartigst entspannend hinterher, und seeeehr erstrebenswert!!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.