7 Sachen #177

Erfunden von Frau Liebe,  gesammelt von Anita von GrinseStern: sieben Sachen, die ich mit den Händen gemacht habe!

  1. Sache: Routen angeschaut

7sachen177_07

Um heute zu verschiedenen Orten zu fahren, an denen ich noch nicht war. Ich lerne dann quasi immer die Karte auswendig, damit ich auch ankomme 😉

2. Sache: Spielen!

7sachen177_01

Nachbarsjunge hatte Geburtstag und den großen Sohn und die Tochter eingeladen. Da ich Taxidienst gemacht habe und drei Freunde des Nachbarsjungen mitgenommen habe, durfte der Krümel auch mit.

3. Sache: Servieren helfen

7sachen177_02

Nachbarin hat Pommes und Chickennuggets verteilt, ich bin mit den Ketchups und der Mayo hinterhergelaufen und habe die Kinder damit versorgt.

4. Sache: Zwillinge gehalten

7sachen177_04Nacheinander ^^ BABIES!!! Yaaay! So süß! Aber ich kann es noch, es fühlt sich so an als hätte ich das grade vorgestern noch gemacht… Mir kamen sie winzig klein vor, aber nachdem ich gesehen habe, wie klein sie waren, als sie auf die Welt gekommen sind ist mir klar, was das schon für kleine proppere Mäuse sind <3

5. Sache: Kuchen essen

7sachen177_04

Wenn man sich schon zum Babies knuddeln einläd, dann kann man ja auch mal Kuchen mitbringen- und selber essen 😉 Schoko-Kirsch, gute Mischung! (*selberlob*)

6. Sache: Noch mehr Babybespaßung!

7sachen177_05

Ich durfte füttern, wickeln, schmusen krabbeln, mich niedlich mit Spuckeblasen besabbern lassen, und ganz wichtig: Mich ANSTRAHLEN lassen! Das ganze Paket Baby! (Nagut, die Schreiattacken hatte ich nicht, und die durchwachten Nächte auch nicht. Das ganze Paket mit den GUTEN Babydingen 😉 )

7. Sache: Abendessen.

7sachen177_06

Zu Hause gab es eine große Portion Buchstabennudelsuppe. Die Brühe habe ich gestern vorgekocht, das Gemüse und Hühnchenfleischstücke vorgeschnippselt, Superpapa musste heute Nachmittag nur noch alles garen und Nudeln mit dazu tun. So hatte er auch noch ein bisschen Pause und einen ruhigen Tag.

Dieser Beitrag wurde unter 7 Sachen, Superpapa(TM), zum gucken veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu 7 Sachen #177

  1. Centi sagt:

    Für Babies kann ich mich ja, muss ich gestehen, nicht im Geringsten begeistern… die sind mir irgendwie zu unfertig. Aber zum Glück muss ich das ja auch nicht.

    Diese Indoor-Rutsche sieht toll aus! So was gab’s zu meiner Zeit noch nicht. 😀

    • Maufeline sagt:

      Stimmt, das muss niemand =) Aber ich finde sie super, und leihe mir gerne eins oder eben auch mal zwei aus ^^ Aber selber nochmal eins haben… neeeeee!

      Indoor Spielplätze gibt es mittlerweile wirklich viele, und es ist gang und gäbe, dass Kindergeburtstage dort gefeiert werden… Die Kinder sind beschäftigt, man macht nur ein bisschen Essen und trinken- oder kauft da Pommes oder Pizza oder so- und alle sind froh =)
      Wir machen das für unsere Geburtstage zwar nie so,aber die Kinder sind oft auf Geburtstagen eingeladen, die in solchen Spielplätzen stattfinden.

      • Dani sagt:

        Mein Highlight als Kind war eine Einladung zum Geburtstag im goldenen M ;p das fand ich ja soo cool – ich weiß auch nicht mehr, weshalb.

        Ich kann übrigens auch loben – der Kuchen war total super 🙂
        Und ich finde Babies ganz toll und kann mich total für die kleinen Kuschelmonster begeistern 🙂

  2. vivian sagt:

    Ich gestehe, ich würde ja zu gern mal meinen Geburtstag bei güldenen M in der Kindergeburtstagsecke feiern. 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.