Harry Potter Party Teil 2: Dumbledores Brief

Ich habe mir darüber Gedanken gemacht, wie die Kinder auf die Horcruxe stoßen können, denn die meisten Geburtstagsgäste kannten sich mit Harry Potter nicht aus. Ich musste also eine Vorgeschichte planen, damit alle Kinder etwa den gleichen Stand haben- die, die Harry Potter kennen hatten zwar ein paar Vorteile, aber die Geschichte, die wir spielen würden sollte etwas anders verlaufen. Zum Beispiel ohne das getötet werden von Harry 😉 Außerdem sollten alle 7 Horcruxe zerstört werden, und in Band sieben sind ja zwei schon kaputt.

Um also alle auf den gleichen Stand zu bekommen haben alle Kinder einen Brief von Dumbledore bekommen- bzw jedes Kind hat Stücke des Briefes bekommen, und die Kinder mussten Puzzlen.

Der große Sohn bekam zusätzlich zu seinem Brief noch den Ring von Dumbledore. Und das war der Brief:

———————————————————

Hogsmeade am 7. Juli 2014

Mein lieber Harry,

wenn Du diese Zeilen liest bin ich wahrscheinlich schon tot. Schlimme Dinge geschehen in diesen Tagen, und Du, Harry, bist im Zentrum, ob Du es willst oder nicht.

 

Voldemort ist stark geworden und sein Ziel ist es nur noch, Dich zu töten, bevor er öffentlich die Macht übernimmt.

 

Du schwebst in großer Gefahr, jedoch bist Du unsere einzige Hoffnung auf eine bessere Zukunft, in der Kinder wieder ohne Angst aufwachsen können.

 

Voldemort ist, wenn Du nicht etwas dagegen unternimmst, nahezu unsterblich. Er hat aus Gegenständen, die für ihn von großem Wert sind, sogenannte Horcruxe gemacht, Gegenstände, die mit schwärzester Magie verzaubert wurden und nun einen Teil von Voldemorts Seele enthalten. So lange es diese Gegenstände gibt kann Voldemort nicht getötet und besiegt werden. Zerstöre die Horcruxe, Harry, damit Du eine Chance hast, das Dir prophezeite Schicksal zu erfüllen!

 

Horcruxe können nicht einfach zerbrochen werden, es bedarf eines mächtigen Zaubers, Zaubertrankes oder magischen Rituals, um den Zauber zu brechen.

 

Ich habe einiges an Informationen über die Horcruxe zusammengetragen. Alles, was ich darüber weiß, möchte ich nun mit Dir teilen, damit Du für Deine Aufgabe gewappnet bist!

(edit: und da lachen alle Harry Potter Leser einmal laut auf 😉 )

 

Es gibt sieben Horcruxe:

  • Einen goldenen Ring mit einem wertvollen Stein
  • Das Diadem von Rowena Ravenclaw
  • Voldemorts Schlange Nagini
  • Das Tagebuch von Tom Riddle alias Lord Voldemort
  • Helga Hufflepuffs Trinkpokal
  • Das Medaillon aus dem Hause Peverell, Salazar Slytherins Erbstück
  • Das letzte ist das schrecklichste- Du, Harry, bist der letzte Horcrux

 

Beginne Deine Aufgabe mit dem Ring, den ich Dir beigelegt habe. Ich fand ihn einst im Wohnhaus von Voldemorts Mutter, und ich war so dumm, ihn anzuprobieren. Ich zahlte meinen Preis, es war mein Leben, das nun bald zuende sein wird. Gehe Du sorgfältiger mit ihm um, Harry!

 

Vom Diadem von Rowena Ravenclaw weiß man nur, dass es in einem Behältnis ist, das magisch verschlossen ist. Wo dieses Behältnis ist und wie man es öffnet weiß ich nicht, es liegt an Dir, es herauszufinden!

 

Die Schlange Nagini ist Voldemorts Vertraute- seine Seele in ihrem Körper und seine Fähigkeit mit ihr zu sprechen macht sie sehr gefährlich! Um sie zu besiegen darfst Du nicht zu nah an sie heran kommen!

 

Das Tagebuch von Tom Riddle ist ein sonderbares Ding. Dort, wo es sich befindet, geschehen seltsame Dinge. Fragt die Muggel, ob ihnen etwas seltsames aufgefallen ist!

 

Helga Hufflepuffs Trinkpokal wurde schon lange nicht mehr gesichtet. Hört Euch um, vielleicht wissen ja andere Zauberer mehr! Nur ein Dämonenfeuer, eine Kombination aus Zauberspruch und Zaubertrank, kann den Horcrux zerstören.

 

Das Medaillon aus dem Erbe der Familie Peverell wird derzeit von einer machtgierigen Hexe getragen. Sie weiß aber nicht, welche Gefahr sie um ihren Hals trägt. Versucht, sie davon zu überzeugen, Euch das Medaillon zu geben! Hört Euch um und erkundigt Euch, um sie zu finden!

 

Und nun zu Dir, Harry. Du musst einen Weg finden, den Horcrux in Dir zu zerstören ohne Dich selbst zu töten. Es gibt einen mächtigen Trank, den Du brauen musst!Finde das Rezept!

 

Kein Horcrux kann auf die gleiche Weise zerstört werden, jeder Horcrux erfordert eine neue Art der Zerstörung, sonst schlägt der versuch fehl!

 

Wenn alle Horcruxe zerstört sind ist Voldemort verwundbar und ihr könnt ihn besiegen.

 

Harry, mir bleibt nicht mehr viel Zeit. Doch ich möchte Dir noch mit auf den Weg geben, dass Du Deinen Freunden vertrauen sollst, und Hilfe annehmen sollst, wenn sie Dir angeboten wird. Verrate aber niemanden außer Deinen Freunden, warum Du Hilfe benötigst, Voldemort könnte sonst hinter unseren Plan kommen. Denke daran: Nur mit Deinen Freunden wirst Du es schaffen!

 

Besuche als aller erstes die Winkelgasse, dort wirst Du viele nützliche Dinge finden die Dir und deinen Freunden bei Deiner Aufgabe helfen!

Harry, ich glaube an Dich!

Dein Albus Percival Wulfric Brian Dumbledore

———————————————————

Wer sich mit Harry Potter auskennt wird schnell merken, dass einiges komplett anders ist, aber wir mussten ja schließlich anpassen, und wir mussten es auch an einem Nachmittag spielen können.

Das waren also die Hinweise, die die Kinder am Anfang bekamen, und was sie damit tun werden, das zeigen wir in der nächsten Maus! 😉

Dieser Beitrag wurde unter das große Kind, Event, Familie, Freunde, Für mich, Jubilatio Maximalis, Kreativ veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Harry Potter Party Teil 2: Dumbledores Brief

  1. Angela sagt:

    Ohne zu wissen wie es weiterging: Wenn deine Kinder mal aus dem Kindergeburtstagsalter raus sind, solltest du das Partyplanen beruflich machen. Ich bin jedesmal wiederneu beeindruckt, was du für Ideen hast!

    • Katha sagt:

      Das mit dem Partyplanen für anderehabe ich durchaus schon mal in Erwägung gezogen, aber ich bin mir bei fremden Kinder auch wirklich unsicher, ob das da dann noch gut ankommt… meine eigenen Kinder und deren Freunde kann ich noch halbwegs gut einschätzen… aber fremde natürlich gar nicht…

  2. Nele sagt:

    Das ist super umgedichtet und Harry wäre über die Liste sicher froh gewesen! 😉

    • Katha sagt:

      Ja, ich denke, das hätte die Horcruxsuche deutlich einfacher gemacht, wenn Dumbledore einfach mal alles gesagt hätte- aber stell dir mal vor, wenn man das in der Geschichte alles in 4 Stunden schon durch hätte… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.