Sportskanone- in die Knie gegangen

Bestimmt ist schon aufgefallen, dass ich im Moment nicht mehr vom shredden berichte.

Das liegt einerseits daran, dass ich keine Zeit habe zu schreiben, aber auch, weil ich im Moment pausiere.

Punkt eins bedingt etwas Punkt zwei, außerdem hat mir Level 2 meine Knie und Sprunggelenke dermaßen lädiert, dass ich nur noch mit Mühen in die Knie gehen konnte- bzw wieder hoch danach. Das kann ja wirklich nicht Sinn der Sache sein.

Level 2 ist viel springen, in vielen Positionen, außerdem steigt das Tempo ganz enorm. Ich habe, um nicht aufzugeben, anfangs erst noch mit Level 1 weiter gemacht, aber sehr schnell gemerkt, dass meine Knie jetzt auch bei Level 1 weh tun. Also Pause, eine Weile.

Das passte mir allerdings auch recht gut, denn ich hatte so viel zu tun, Mittelaltermarkt, Harry Potter Geburtstagsparty und nebenher der normale Wahnsinn, so dass ich abends sowieso vor halb 2 nie schlafen gehen konnte- keine Zeit zum turnen!

Meine Knie sind jetzt, nach anderthalb Wochen Pause, immer noch nicht toll, so dass ich auch heute noch nicht wieder angefangen habe, obwohl ich es mir vorgenommen habe. Ich werde gleich ein paar Übungen daraus machen, aber ohne die Springdinger, aber das ist dann natürlich nix halbes und nix ganzes…

Mal sehen wie und wann es weiter geht, oder ob ich mir vielleicht doch etwas passenderes suchen muss…

Dieser Beitrag wurde unter autschn, Für mich, Hmpf, Kurz bemerkt, Rumgejammer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Sportskanone- in die Knie gegangen

  1. Angela sagt:

    Das berichten ja leider viele Shredder…
    Scheint der Schwachpunkt des Trainings zu sein.

  2. Sandra sagt:

    Hi! GENAU SO bei mir. Erst voll motiviert und mit Spaß dabei. Dann nach dem 8. Mal Level 2 Abbruch, weil ich nicht mehr in die Knie kam. Habe mir jetzt Mark Lauren-Fit ohne Geräte- bestellt. Training nur mit dem eigenen Körpergewicht. Sind echt heftige Kraftübungen und ganz ohne Springen:) Gibt es auch als Buch. Mache jetzt 3 Tage Mark Lauren und zwei Tage Shred Level 1. Mal schauen…
    LG Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.