Monatsarchive: April 2014

Zählen üben

Als ich den Krümel heute ins Bett brachte, wollte er noch 5 Küsschen haben. Kein Problem, bekommt er. Um es zu verdeutlichen zeigte er mir aber noch seine Hand, damit ich an den Fingern erkennen kann, dass er auch fünf meint. Als ich bei Küsschen Nummer 4 angekommen bin streckte er mir 4 Finger entgegen und sagte: „Eins fehlt noch!“ Ich gab ihm sein fehlendes Küsschen 🙂

Weil ich jetzt neugierig geworden bin, wie gut sein Zahlenverständnis im Bereich bis 5 ist (immerhin hat er da ja grade 4+1 gerechnet!) zeigte ich ihm ein paar Finger, und er sollte mir sagen wie viele Finger das sind. Ein lustiges Spiel, also 😉

Ich hielt ihm 5 Finger hin….

zählen01

…und er rief „Fünf!“ Super gemacht! Dann hielt ich ihm drei Finger hin….

zählen02

…und er rief „Drei!“ Ja, auch richtig! Dann wollte ich es etwas „schwerer“ machen und hielt für „eins“ nicht den Zeigefinger hoch, sondern den kleinen Finger….

zählen03

…“Eins!“ rief der Krümel. Das war wohl alles zu einfach, also überlegte ich mir, dass ich einfach die Hand noch etwas anders halte, um damit die „drei zu zeigen. Ich fragte ihn, was denn das nun sei. Krümel sah es….

zählen04…und rief: „SPIDERMAN!!!

Gutes Kind, sehr, sehr gutes Kind 😀

Veröffentlicht unter Ganz schön Link, Kindermund, Krümelchen | 12 Kommentare

Meins oder Deins?

Der große Sohn spielt grade Minecraft. Krümel kommt rein und ist ganz begeistert:

„Oooooh, das ist ja Dein Craft!“

Ich sagte ihm: „Ja, er spielt jetzt noch ein bisschen Minecraft!“

Krümel: „Naaahaiiiin, das ist GAR nicht von Dir, das ist Sein Craft!“

Veröffentlicht unter Hahaha, Kindermund, Krümelchen | 1 Kommentar

Urlaubssprüche

Heute sind wir aus unserem kleinen Urlaub nach Hause gekommen, und ich muss direkt mal zwei schöne Sprüche vom Krümel loswerden!

Der erste kam im Schwimmbad. Krümel ist mir abgehauen, und ich bin hinterher geflitzt. Als ich ihn eingeholt hatte erklärte ich ich ihm, dass er nicht weglaufen darf, weil ich auf ihn aufpassen muss, denn er kann ja noch gar nicht schwimmen, und wenn er ins Wasser fällt, dann kann es sein dass er ertrinkt und dann tot ist. Und dass ich dann ganz traurig bin. Ganz betreten nickte er und meinte nach kurzem Nachdenken: „Und dann hast Du gar kein dreistes Kind mehr!“

Und schwupp, musste ich aufpassen nicht zu lachen, sonst wäre die ganze Lektion dahin…. Und er meinte natürlich, dass ich dann kein dreijähriges Kind mehr habe… dreiste Kinder habe ich mehrere 😉 (die ich aber natürlich alle behalten möchte!)

Zum Abendessen gingen wir immer ans Buffet, das wirklich sehr reichhaltig und vielseitig war. Pommes gab es auch jeden Abend, allerdings hatten wir das Mittags irgendwie immer als Beilage. Als Krümel dann eines abends etwas müde und weinerlich wurde, versuchte der Superpapa ihn mit Pommes zu locken- ob er gleich beim Abendessen wieder Pommes haben wolle? Ich sagte halblaut zum Superpapa, dass er doch vielleicht die Pommes nicht explizit erwähnen soll, damit Krümel nicht nur Pommes im Kopf hat und auch mal etwas anderes essen möchte.

Krümel, der das natürlich mitbekommen hat, kam zu mir gegangen, schob seine Hand in meine, schaute zu mir hoch und sagte in ganz ernstem Tonfall: „Mama, weißt Du was? Ich glaube, wenn man nur Pommes im Kopf hat, dann ist man ziemlich dumm, nääää?“

Ich musste soooo lachen, weil er das ja wirklich ganz genau erkannt hat, es war so süß und schlau und witzig….

….. und „nur Pommes im Kopf haben“ ist seit dem mein Ausdrück für meinen geistigen Zustand, wenn ich so richtig müde und matschig bin oder Migräne habe 😉

 

Veröffentlicht unter Hahaha, Kindermund, Krümelchen, Kurz bemerkt | 2 Kommentare

Ostern

Heute keine 7 Sachen, keine Zeit, keine Zeit…

Oma M, Tante B und V. waren zu Besuch, später kam noch Tobi dazu, wir haben viel gefuttert, viel (VIEL!) Kaffee getrunken, viel gequatscht, „Die Eiskönigin“ auf DVD angesehen (gabs vom Osterhasen), die Welt gerettet (vor allem die Kinder haben das), Kunstwerke erschaffen, irgendwie ständig die Spülmaschine aus- oder eingeräumt und, vor allem ich, für den Urlaub gepackt.

Ein paar Fotos gibt es jetzt aber doch noch, zumindest die, die ich auf dem Handy hatte- die von der Kamera sind schon verpackt im Auto, also samt Kamera.

Wie immer natürlich: Osterkranz! Ich muss mich selber loben, Hefeteig kann ich 😀

Ostern2014-01

 

Dann ging es raus, Eier suchen, und ein paar Ostergeschenke! Für die Tochter gab es eine Meerjungfrau-Barbie, weil sie grade auf Meerjungfrauen steht, und die Eiskönigin-DVD. Krümel bekam eine Spiderman-Hörspiel-CD, und ein Captain America T-Shirt, er ist grade Superheldenfan. Der große Sohn ist im Momenr boch bei Oma H in Urlaub, deswegen bekam er heute noch nichts, aber der Osterhase hat ihm seine gewünschten Legosteone im Kinderzimmer versteckt! Die beiden Kleinen bekamen von der Tante außerdem noch so tolle Airbrush-Puste-Stifte, alle Kinder bekamen die traditionelle Straßenkreide (das muss an Ostern irgendwie sein, denn Kreide ist Verbrauchsmaterial, und spätestens Ostern sind nur noch Minirestchen da), und der große Sohn ein Riesen-Garten-Mikado.

 

Ostern2014-02Die Pustestifte wurden drinnen direkt ausprobiert, und der Krümel musste auch al testen, ob man auch die Gegend damit besprühen kann. Kann man. Muss man aber nicht.Es gab aber richtig schöne Ergebnisse bei den Versuchen, die NICHT in die Gegend gepustet wurden 😉

 

Ostern2014-05Die Kinder stehen im Moment auf die Superhelden, Krümel liebt sie alle! (Und wenn ich mitspielen muss, dann muss ich immer Zerona sein, und er ist Iceman, denn bei uns passt das von den Proportionen 😉 )

Ostern2014-03

Heute war er, unter anderem: Captain Batman America, Firestar, Iceman, WonderWoman, Spiderman und ganz kurz Hulk. Und wehe, man vergisst wer er grade ist, dann wird er auch so zum Hulk 😉 (Und man kann NICHT am Kostüm/an der Kleidung erkennen, wen er grade personifiziert 😉

Ostern2014-04 Alles in allem: Ein schöner Ostertag! Viel lustig, viel lecker, viel toll!

Veröffentlicht unter 7 Sachen, das große Mädchen, Dies und Das, Event, Familie, Freunde, Ganz schön Link, Jubilatio Maximalis, Kinderkunst, Krümelchen, Lecker, Superpapa(TM), unsere Eigenheiten, zum gucken | 3 Kommentare

Wer hats gelegt?

Wir haben ja „alte“ Hühner, und auch ganz junge. Die ersten Eier der jungen Hühner sind wirklich sehr klein, wogegen die älteren Hennen teilweise echt monstergroße Eier legen.

Töchterlein macht es Momentan oft Freude, die Eier anzuschauen, und sie versucht herauszufinden, welches Huhn welches Ei gelegt hat.

„Das Ei hier, das ist ganz klein. Elsa ist noch ein ganz kleines Huhn, vielleicht hat sie es ja gelegt? Oder *das braune, dessen Namen ichvergessen habe, weil es schon so oft umbenannt wurde*, das ist ja bestimmt das Jüngste hier! …

…und guck mal, Mama, dieses RIESEN große Ei, das ist WIRKLICH riesig… das kann eigentlich nur Rex (also der Hahn 😉 ) gelegt haben, denn der ist ja auch so riesig!“

…wir haben sofort mal wieder das „Hühnchen und Hähnchen/Bienchen und Blümchen“ Gespräch geführt… jetzt weiß sie wieder bescheid 😉

Veröffentlicht unter das große Mädchen, Hahaha, Hühnercontent, Kindermund, Kurz bemerkt | Hinterlasse einen Kommentar

Terrassenendspurt

Heute haben wir die Terrasse nahezu fertig gestellt! Es fehlen nur noch ein paar kosmetische Dinge, und ein bisschen Mörtel hier und da, und dann ist der Steinteil fertig! WOHOOO! Fehlen tut dann noch die Überdachung, aber das ist jetzt nicht superdringend.

Und mal zum angucken, ein paar Bilder:

Terrasse04

Nicht ganz eben… aber ganz okay 😉 Wie eben alles hier. Wir passen unsere Terrasse nur ans Design des Hauses an 😉

Terrasse05

Die Platten am Ende der Treppe haben uns dann auch nicht mehr gefallen, aber wir hatten noch genug Terrassenplatten, Splitt undBetonsteine übrig, also haben wir den Fuß der Treppe auch noch gelegt!

Terrasse06Mir gefällt das alles wirklich ausgesprochen gut, aber ich bin auch echt froh, dass es fast fertig ist…

Das hier ist allerdings die Seite, die man sich nicht allzu genau angucken darf….

Terrasse07

Ich sach ja- Schief! 😉

Aber: Fast fertig! Jubilatiooooo!

Veröffentlicht unter Die ewige Baustelle, Jubilatio Maximalis, Superpapa(TM), zum gucken | 14 Kommentare

7 Sachen #133

Yaaay, endlich mal wieder 7 Sachen 😉

Erfunden von Frau Liebe,  gesammelt von Anita von GrinseStern: sieben Sachen, die ich mit den Händen gemacht habe!

1. Sache: Tee gemacht

IMG_20140413_115305

Und den wieder mal sehr schlauen Spruch gelesen. Bin begeistert.

2. Sache: Brötchen gejagt

IMG_20140413_115318

War ganz schön was los in der Bäckerei! Und im Ort übrigens auch- war heute irgendwie „Trag Gebüsch in der Ortschaft herum“ Tag?!?

3. Sache: Meine S/M Latexhandschuhe angezogen (HARHHARR!)

IMG_20140413_115544

Wenn ich Mauern mauere mache ich das immer ziemlich unprofessionell und matsche mit den Händen darin herum. Wenn ich dann nur Arbeitshandschuhe trage kommt der Mörtel doch immer an meine Haut, und die bröselt dann so dahin… Deswegen creme ich mir immer die Fingerspitzen ein, ziehe die Gummihandschuhe an, und darüber die Arbeitshandschuhe. Damit kann man zwar nicht sooo toll arbeiten, aber es ist besser, als wenn einem die Haut von den Händen geätzt wird 😉

4. Sache: Steine getragen

IMG_20140413_124042

Große Platten, mittelgroße Betonsteine und viele, viele, viele kleine Splotter Slpitter Schitt Schotter Splitt-Steinchen.

5. Sache: Kaffeepause!

IMG_20140413_152400

Für Oma M gab es noch einen Sirup in den Kaffee.Ich fragte sie: „Karamell oder Vanille?“ Oma, die grade etwas abgelenkt war, rief mir zu: „Kamille, bitte!“ Klar, gerne, ich hänge Dir nen Teebeutel rein 😉

6. Sache: Lasagne vorbereiten

IMG_20140413_162217

Lecker, hatten wir schon ewig nicht mehr!

7. Sache: Betonstaub auswaschen

IMG_20140413_214655Fieses Zeug… aber jetzt bin ich aber schon nahezu fertig mit dem mauern, es fehlen nur noch ein paar Steine 🙂

Veröffentlicht unter 7 Sachen, zum gucken | 6 Kommentare

Ich habs ja herausgefordert…

„Mama“, frangte der Krümel, „darf ich bitte einen Film gucken?“
„Nein, mein Schatz“, sagte ich, „Das Wetter ist so schön, wir gehen jetzt raus in den Garten!“
„Mannooooooooo!“ schimpfte der Krümel, „Dafür lade ich Dich auch NICHT zu meinem Geburtstag ein!!!“

 

Veröffentlicht unter Kindermund, Krümelchen | 2 Kommentare

Splitt ÜBERALL!

Sagte ich nicht gestern noch, dass auf der Terrasse überall Splitt liegt?

Das ist auch immer noch so. Allerdings jetzt auch in der Küche an der Terrassentür, im Wohnzimmer, im Flur.

Lustig auch der Splitt unter der Arbeitszimmertür, der da gelandet ist, weil der Krümel seine Schuhe ausgeleert hat. Das knirscht und quietscht jetzt immer so toll auf den Fliesen, und hinterlässt ganz tolle Kratzer! Und es erforderte quasi chirurgische Maßnahmen, um das unter der Tür festgesetzte Steinchen wieder zu lösen… außerdem weitere Ringe in den Angeln, damit die Tür auch nicht mehr so tief  hängt. Jetzt sollte nix mehr knirschen. Hoffe ich.

Der lustigste Splittfund war allerdings grade eben der unter der Dusche. Barfuß und ohne Brille gefunden. Yaay!

Ich bin echt froh, wenn die Platten auf der Terrasse liegen…

Veröffentlicht unter autschn, Die ewige Baustelle, Hmpf, Krümelchen, Kurz bemerkt | Hinterlasse einen Kommentar

Wir haben jetzt ne Strandterrasse!

Splitt überall, der Krümel hat darin sogar Burgen gebaut!

Strandterrasse01 Strandterrasse02 Strandterrasse03

Sieht eigentlich schon ganz cool aus, die Terrasse! Leider ist Splitt doch ziemlich fies, und wir hatten heute auch schon die halbe Kücher volle Steinchen… Das Gastkind hatte einen riesen Spass daran, ganze Hände voll Splitt in die Küche zu schmeissen, nachdem seine Mama grade gefegt und gewischt hatte… (Ja, meine Gäste müssen bei mir selbstverständlich immer putzen 😉 )

Damit wir nicht zu viel Splittunfälle in der Küche haben legen wir dann wohl doch noch Platten….:

Strandterrasse04Hellgrauer Granit! Eigentlich der gleiche Farbton wie die Treppenstufen, aber die sind schon so oft in Benutzung gewesen, dass sie ganz dreckig sind. Bleibt aber nicht aus, denn am unteren Treppenende ist der Weg auch noch gar nicht fertig, da ist nur Erde und Dreck… Das wird schöööön!!!!

Sehr lustig auch: Wenn man versucht, Splitt zu sagen, und einem gleichzeitig das Wort Schotter in den Kopf kommt…  und sich wundert, warum die andere Kindergartenmama, der man davon erzählt,  sich kringelt vor Lachen…. ich sagte ihr also „Wir müssen den ganzen Schitt auf die Terrasse räumen!“

War aber auch ne Menge Shit, den wir da zu schleppen hatten… 2000 kg Splitt von vor der Garage auf die Terrasse- Superpapa und ich und M. haben jetzt Orang Utan Arme….Aber: es wird, es wird!!

Veröffentlicht unter autschn, Die ewige Baustelle, Freunde, Für mich, Garten, Jubilatio Maximalis, Superpapa(TM), zum gucken | 2 Kommentare