Für mich

…zum dran-erinnern:

Jeden Abend, wenn ich den Krümel ins Bett bringe muss ich mich dazu legen, bis er eingeschlafen ist- was meistens ziemlich schnell geht.

Jeden Abend legt er mir seine Ärmchen um den Hals und küsst mich. Ich sage zu ihm, wie auch immer zu den anderen Kindern: „Gute Nacht, mein Schatz! Ich habe Dich lieb!“

Er antwortet: „Ich habe Dich auch sehr lieb, Mama! Und ich passe immer auf Dir auf! Weil ich Dein Schätzchen bin. Und Du bist mein Schätzchen!“

Hach. <3

Dieser Beitrag wurde unter Erinnerungen, Für mich, Jubilatio Maximalis, Kindermund, Krümelchen, Kurz bemerkt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Für mich

  1. Kerstin sagt:

    Ohhhh. Das ist so süß, dass ich ganz sentimental werde. Ich muss anfangen, mein Kind auch „Schätzchen“ zu nennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.