7 Sachen #104

7sachen104-06

Frau Liebe machts vor, ich mach es nach: 7 Sachen, die ich mit meinen Händen gemacht habe!

1. Sache: Ein Hörspiel anmachen… und dann schnell wieder ausmachen…

7sachen104-01

Ich bin ja echt hart im Nehmen was eklig angeht, aber dieses Hörbuchl hat mich gegen Ende doch so dermaßen überrascht,  dass es mir erst absolut übel wurde. Aber grade als ich dachte dass ich mich jetzt tatsächlich ernsthaft übergeben muss stellte ich fest, dass es einfach „nur“ mein Kreislauf ist, der da grade versagt… Kann man das glauben- wegen eines Hörbuches bin ich beinahe aus den Latschen gekippt! Ich denke, dieses Hörbuch wird nicht bis ganz zuende gehört… 😉

2. Sache: Haardinge am Tochterkopf befestigt

7sachen104-02

Nicht irgendwelche Haardinge, nein, diese hier haben Namen: Pinkie Pie, Rainbow Dash und Fluttershy 😉 Und jetzt raten wir mal, welche Kinderserie hier beim Töchterlein wohl am beliebstesten ist…

3. Sache: Gemüsespieß gegessen

7sachen104-03

Und noch viele andere Dinge. Viele, viele andere Dinge… Jetzt kann man mich kugeln… (Edit: Beinahe hätte ich es vergessen: was wir gemach haben war chillen beim grillen 😀)

4. Sache: Gummizug eingestellt

7sachen104-04

Ich habe dem Töchterlein einer Freundin einen ziemlich blumig-bommeligen Ballonrock genäht, der noch angepasst werden musste. Beinahe hätte das Anpassen gar nicht funktioniert, denn das Mädel schrie direkt vor Begeisterung los, zog den Rock an und wollte ihn nie, nie, nie wieder ausziehen 😉 Oh, und nicht nur ihr gefiel der Rock- ich habe direkt noch einen Auftrag bekommen, diesen Rock ein weiteres Mal zu Nähen für ein anderes Mädchen. Und da auch mein Töchterlein Interesse bekundet hat, wird es wohl noch auf ein drittes Mal hinauslaufen… Da das aber alles für ganz, ganz liebe Freunde (und eben meine ganz, ganz liebe Tochter 😉 ) ist mache ich das auch gerne! Also,wenn ich mal Zeit dazu habe 😉

5. Sache: Mit einem unglaublich süßen, knuddeligen, gutgelaunten Kullerbaby kuscheln

7sachen104-05

Hier übernimmt das allerdings grade der Große an meiner Stelle, der fand die kleine Maus genau so süß wie ich 😀

6. Sache: Klimpern

7sachen104-07

Ich tu im Moment so als könnte ich Gitarre spielen 😉 Ich habe vor 10 Jahren das Lied „Lady in Black“ gelernt, denn das hat nur 2 Akkorde, das schaffe sogar ich… Dann habe ich die Gitarre jahrelang nicht angerührt. Letzte Woche kam der Sohn dann aus der Schule und sang ein Lied auf diese Melodie, das haben sie im Musikunterricht gelernt. Ich hatte direkt wieder Lust das Lied zu spielen, also habe ich Youtube befragt. Das gab mir erst einmal Tipps wie ich die Gitarre stimmen muss, und danach auch noch mal die Griffe. Jetzt kann ich es wieder und spiele jeden Tag ein paar Mal das Lied, um meine Finger daran zu gewöhnen, das Gitarrespielen weh tut. Wenn das dann irgendwann besser wird möchte ich noch ein paar Akkorde lernen und vielleicht bald mal ein bisschen spielen können. Also, falls ich es schaffe 🙂

7. Sache: Meine Nähzeitschriften durchstöbert

7sachen104-08

Auf der Suche nach einem einfachen Hosenschnitt, der in etwa auf die Bestellung passt, die ich heute zusätzlich zum Rock bekommen habe. Es gab aber keinen darin, deswegen werde ich das einfach so machen wie immer, und den Schnitt einfach selber machen. Soll eh nix kompliziertes sein, das krieg ich eigentlich auch ohne hin. Aber hätt ja sein können 😉

Dieser Beitrag wurde unter 7 Sachen, zum gucken veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu 7 Sachen #104

  1. Centi sagt:

    Jesses – also ein Hörspiel, von dem einen schlecht wird… das muss man erst mal schaffen. Als Hörspiel mein ich, nicht als Hörer. 😉

    Die glückliche Besitzerin des Bommelblümchenrocks kann ich völlig verstehen – den hätte ich auch nicht mehr hergegeben! 😀

  2. Hey, ich vermisse das Chillen beim Grillen! 😉

  3. Blogolade sagt:

    Jeah! Lern Gitarre spielen! 😀 Ich lern das auch gerade. Von gescheiten Liedern bin ich noch weit weg aber immerhin kriege ich schon 2 Kinderlieder auf die Reihe. Ich lerne hier und finds ganz gut für mein Lerntempo.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.