Backfred ist da! Tag 5

Heute ist nicht nur der erste Weihnachtstag, es ist auch noch der Geburtstag der Tochter! Ich sach ja, Backfred hat eine wirklich turbulente Zeit gewählt um uns zu besuchen… 😀

Als er den Geschenkeberg sah konnte er nicht anders- er musste hineinhüpfen!

Backfred17

Danach ging es dann ans Auspacken- das war so spannend, da hüpfte er die ganze Zeit vor meine Kamera als ich versuchte, die Tochter zu fotografieren!

Backfred18

Und natürlich wollte er ein Gruppenfoto mit Geburtstagskind- also ein Kleingruppenfoto…

Backfred20So sieht ein glücklicher Lebkuchenmann aus, und so sieht eine glückliche frisch-Fünfjährige aus!

Morgens schon kam dann der weitere Besuch- weil das Töchterlein ja an Weihnachten Geburtstag hat ist es zur Tradition geworden, dass die ganze Familie zu uns zu Besuch kommt und wir Weihnachten und Geburtstag hier gemeinsam feiern. Backfred stürzte sich ins Getümmel und spielte mit den Kindern und den vielen neuen Spielsachen, Mittags aß er Gänsebraten mit Klößen, Rotkohl, Soße und leckerer Gänsefüllung. Nachmittags, als es den Geburtstagskuchen gab, hielt er mal wieder still für ein Foto- fünf Kerzen, wow, so viele! Gemeinsam mit der Tochter blies er die Kerzen aus, und wir aßen alle den Kuchen.

Backfred19

Backfred hatte eine wunderbare Zeit hier, mit vielen Freunden, vielen Feiern, viel Spielen, viel Lachen. Er ist in einer turbulenten Zeit hier angekommen, und ich bin wirklich dankbar, dass für uns die Regeln etwas gedehnt wurden- Ich hätte es nicht geschafft mich angemessen um ihn (und sein Reisetagebuch) zu kümmern, wenn er nicht ein paar Tage länger hätte bleiben dürfen!

Heute, am 26.12., hat er sich ausgeruht- denn er wollte keinesfalls mit zur Tante des Superpapas. Was ich verstehen kann, ich wollte eigentlich auch lieber nicht mit… aber das ist eine andere Geschichte und soll an dieser Stelle nicht erörtert werden 😉

Wir durften gemeinsam ausruhen und ganz lange schlafen, was wir beide auch Nötig hatten nach den Tagen mit höchstens 4 Stunden Schlaf…. Und morgen wird Backfred sich wieder auf die Weitrerreise machen! Es war schön mit Dir, mein Freund, und ich wünsche Dir viel Spass dort, wo Du nun hinfährst. Ein bisschen beneide ich Dich ja, denn ich glaube, da wird es ziemlich cool sein, und ich würde am liebsten mitfahren… 😀

Liebe NähMa!, danke für diese lustige Aktion, es hat uns viel Spass gemacht! 🙂

Dieser Beitrag wurde unter das große Mädchen, Event, Familie, Freunde, Für mich, Ganz schön Link, Jubilatio Maximalis, Kleinbloggersdorf, zum gucken veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Backfred ist da! Tag 5

  1. NähMa! sagt:

    Woooow! Sooooo viel hat er erlebt! Da hat er aber wirklich Glück gehabt! Stell dir mal vor, er hätte die ganzen Feiertage über im Reiseschlafsack in irgendeinem Briefkasten oder gar Postsack gelegen!
    Danke für die tollen Berichte!
    Und nicht zuletzt:
    Herzlichen Glückwunsch, wenn auch nachträglich, der nun fünfjährigen Tochter! ;o)
    LG
    Die NähMa!

    • Maufeline sagt:

      Die Tochter sagt Danke! 🙂

      Ja, da hat Backfred tatsächlich Glück gehabt dass er hier so viel erleben durfte- nur eine Woche später und er hätte DEUTLICH weniger Action gehabt 😉 Jetzt ist er im Postamt und auf der Reise nach…. verrate ich noch nicht !! 😉

  2. jojo sagt:

    Na, da hat Backfed wircklich viel erlebt, und so einen schönen Bericht geschrieben.

    Ich hatte schon etwas gelesen, aber noch nicht alles; und jetzt war endlich wieder Zeit.
    Die ganze Weihnachtszeit klingt gemüthlich turbelent, und es hat spaß gemacht alle Geschichten bis heute zu lesen.
    Ich wünsche euch ein gesundes und frohes 2013!!
    lieben Gruß aus Berlin,
    Jojo

Schreibe einen Kommentar zu Maufeline Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.