So viel Sand…

… und keine Förmchen…

Echt mal, ich hätte im Moment mal wieder so viel zu Erzählen (vor allem über den Malrobotor 😉 ), aber ich schaffe es einfach nicht…. zu viel anderes zu tun. Vielleicht einmal in Kurzform… edit: Ja, tatsächlich, das hier IST die Kurzform…

  • Gestern fingen die Renovierungsarbeiten an- alle alten und sinnlosen Verrohrungen wurden entfernt, und das waren VIELE!! Außerdem die Löcher für die Leitungen gestemmt, in Wände und Böden… Der Spülkasten hängt auch bereits. Morgen wird dann alles soweit fertig gemacht, dass nächste Woche der Fliesenleger kommen kann!
  • Baustaub! Überall Baustaub!!! Und keine Zeit zum Putzen…
  • Spontan mussten wir die Nachbarskinder für ein Paar Stunden übernehmen, weil ein Notfall in der Familie war- kein Ding, das tun wir natürlich auch gerne auch wenn es wirklich anstrengende Kinder sind. Heisst nur: Der komplette Tag ist anders verlaufen als geplant.
  • Sagte ich schon mal: „Baustaub! Überall Baustaub!!! Und keine Zeit zum Putzen…“ ?
  • Kinder-Mittelaltergewandungen sind nahezu fertig genäht, für das Nachbarsmädchen (ein anderes als die zwei oben genannten 😉 ) war heute Abend erste Anprobe. Auch wenns super aussah- ich habe mich bei einem Unterkleid völlig vertan und es ist zu eng am Oberkörper. Gut dass ich das rechtzeitig gemerkt habe, also habe ich es heute noch ändern können!
  • Das Geburtstagsgeschenk- Kleid für  das eine Nachbarsmädchen  ist wie eine Bombe eingeschlagen: „Sooooo etwas wunderschönes kann man einfach nirgendwo kaufen!“ sagte ihre Mutter. Ich freu mich dass es gefällt, auch wenns mir zu rosa wäre 😉
  • Fäden und Fussel! Überall Fäden und Fussel!
  • Bilder von allem- Badezimmer und Kleidungsdinge- gibt es falls sich irgendwann mal ein Zeitfenster auftut.
  • Aber erst einmal kommen morgen sehr, sehr früh Freunde der Tochter- höchstwahrscheinlich. Denn morgen ist, so steht es in meinem Kalender, der KiGa zu. Brückentag. Im Kalender der Eltern der Jungs steht allerdings: KiGa auf. WENN also morgen der KiGa tatsächlich zu ist kommen die Jungs zu uns- denn beide Eltern müssen arbeiten und können auf keinen Fall die Kinder mitnehmen. Kein Problem, wir sind hier doch gerne Auffangstation für Kinder :-p Und ein bis sieben Kinder mehr, was macht das schon… 😉
  • Der große Sohn hat heute mit den Nachbarskindern, mit denen er mal im Wald war, hübsche Wasserwürmer mitgebracht. Totaaaaal niedliche Tiere. Musst Du Dir mal anschauen, Mama! Guck, sitzt hier auch einer von auf meiner Hand! …und ich schaue, und sehe, dass sie BLUTEGEL mitgebracht haben… WÄHHH!!!! Hallo Frau_Mahlzahn, wie kommt es nur, dass ich sofort dabei an Dich denken musste? (bzw an den Mo 😉 )
  • Die Tochter und eines der vielen Nachbarsmädchen *gg* haben heute eine komplette Cremedose im Kinderzimmer geleert- auf sich drauf, auf Spielzeug, in den Teppich einmassiert, in die Klamotten, auf dem Waschbecken und Wasserhahn verteilt… Da lacht das Mutterherz….
  • Am Wochenende ist hier auch Full House, mal sehen ob ich dazu komme die Bude betretbar zu machen, oder ob Shila und Familie sich durch die Baustaubverwehungen und über die Wäscheberge und Flusenwälder kämpfen muss….
  • Und jetzt: Nähmaschine wegräumen, und ab in die Heia. Der Tag beginnt früh, trotz Brückentag…
Dieser Beitrag wurde unter ätsch, das große Kind, das große Mädchen, Die ewige Baustelle, Dies und Das, Familie, Freunde, Für mich, Ganz schön Link, Hmpf, Kinderkunst, Kindermund, Kleinbloggersdorf, Mittelalter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu So viel Sand…

  1. Blogolade sagt:

    uaaah, ihr erlebt ja wirklich eine Menge 😉

    Ich wusste gar nicht, dass es Blutegel in heimischen Gewässern gibt, ich hielt die immer für was exotisches.

  2. t0bY! sagt:

    Bald, BALD: Der fabulöse Malroboter!!!

  3. Mensch, da habt ihr aber viel am Hals! Die Gewandungen sind aber wirklich uwnderhübsch geworden und ich weiß, wieviel Abreit so was sein kann! Wenn ich doch nur auch mal wieder zum Nähen käme…
    Viele Grüße,
    Miri

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.