Übersichtlich

Von unserer Krankenkasse kamen jetzt die neuen Gesundheitskarten. „Bitte von jetzt an bei jedem Arztbesuch nur noch die Gesundsheitskarten vorzeigen!“ stand im Brief. Kein Problem, denke ich mir, und erwähne, dass ich die alten Krankenkassenkarten dann ja aus dem Geldbeutel auspacken kann. „Stop!“ rief der Superpapa, „schau mal, was da noch steht: ‚Die alten Karten sind witerhin mitzuführen, denn noch nicht jede Praxis hat das System umgestellt!‘ “

Super! Das bedeutet in meinem Fall:

  • 4 Krankenkassenkarten (alt) für mich und die Kinder
  • 4 Krankenkassenkarten (neu) für mich und die Kinder
  • 3 Krankenhauszusatzversicherungskarten für die Kinder

Kein Problem! Stecken wir doch locker alle ins Portemonnaie!

Die spinnen, die Römer!

Dieser Beitrag wurde unter Hmpf, Seltsam, zum gucken veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Übersichtlich

  1. …also ich empfehle die Geldbörse von Frau Machwerk, da passt der janze Wahnsinn rin ;)!

    Liebe Grüße
    Frau Suppenklar

    • Maufeline sagt:

      Ehrlich gesagt wärs mir ja lieber, nicht so viele Karten herumschleppen zu müssen… 😉 Aber die Idee ist gut, denn was mir lieber ist, ist den Krankenkassen ja schnuppe 😉

  2. NähMa! sagt:

    Ach du Schande! Na so ähnlich sieht’s bei mir auch aus, nur ohne die Zusatzdinger. Und die, die man braucht ist immer die Letzte, die man rauskramt, oder?
    ;o)
    LG
    Die NähMa!

    • Maufeline sagt:

      Ja, als ich das da getippt habe bist auch Du mir eingefallen und Klaudia… Jammern auf hohem Niveau wenn man nur drei Kinder hat 🙂
      Und ja. NATÜRLICH ist es immer die Letzte!!! (Und komischer Weise wollen die auch nicht die EC Karte haben, wenn ich sie ihnen anbiete, oder die Ikea Family Card 😉 Seltsam, was? *gg* )

      • t0bY! sagt:

        Also, ich würde als Arzt glaube ich die EC-Karte nehmen 😉
        Ich mach’s einfach so: Die Krankenkasse kann mich mal. Solange die alte karte noch gültig ist, schleppe ich NUR die mit. Fertig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.