Es regnet

Nein, nicht vom Himmel- es regnet grade Awards 🙂 Gab es doch gestern gleich zwei auf einmal!

Den ersten gab es von Miriam, der Nähbastelkochtante.

Die Regeln für diesen Award:

* Verlinke die Person , die dir diesen Award verliehen hat .
* Teile 7 beliebige Dinge über dich selbst mit .
* Gebe den Award an 10 Blogs weiter .
* Hinterlasse eine Nachricht um sie darüber zu informieren.

Ich bin aber ein schlauer Fuchs, und kombiniere das direkt mal mit dem zweiten Award- sonst finde ich nicht genug andere Blogs, die ich nennen kann, oder genug Dinge, die ich über mich erzählen könnte- ALLES muss man ja nun nicht ausplaudern *gg*

Der zweite Award kam von der Bröselmajestät vom Blog Cakes on the beach

1. Bedanke Dich bei der Person, die dir diesen Preis verliehen hat.
2. Erzähl deinen Lesern sieben Dinge über Dich.
3. Verleihe diesen Preis an bis zu fünfzehn Lieblingsblogs.
4. Lass die Preisträger wissen, dass sie „The Versatile Blogger-Award“ gewonnen haben.

Fangen wir also an, die Pflichten abzuarbeiten 😉

Fängt ja ganz einfach an!

Liebe Miriam, liebe Maje, ich freue mich, dass ihr meinen Blog als Awardtauglich eingestuft habt! Vielen Dank also für die Ehre 🙂

Zwei Mal sieben Dinge soll ich über mich erzählen- das ist aber eine Menge, ob mir so viel einfällt? Aber dafür habe ich ja die zwei Awards kombiniert, nicht Wahr? 🙂

1.: Ich bin unglaublich schusselig. Zum Glück kann ich das im Moment noch als Stilldemenz tarnen 🙂

2.: Ich bin ein Nachtmensch. Früh aufstehen ist für mich unglaublich schwer- egal, wie früh ich im Bett war. Besser kann ich bis in die Puppen aufbleiben.

3.: Ich hasse bügeln! Deswegen tu ich es nie! Außer, der Superpapa braucht für irgend etwas ein Hemd. Oder die Kleidchen und Blüschen, die die Tochter geschenkt bekommt, sind anders nicht tragbar. Aber selbst dann ziehe ich es der Tochter lieber nicht an als dass ich es bügele!

4.: Ich liebe Suppen, deswegen koche ich die auch oft und gerne. Die Tochter kommt da ganz nach mir, während der Sohn da …NICHT nach mir kommt 😉

5.: Ich lese mir immer Kochrezepte durch, denke: DAS ist es- und dann halte ich mich nicht an die Rezepte sondern variiere frei Schnauze. Das gelingt mal mehr und mal weniger gut… 😉

6.: Bei der Hausarbeit höre ich Hörspiele und Hörbücher, um nicht komplett zu verblöden. Am liebsten auf Englisch, dann habe ich das Gefühl, wenigstens dabei geistig gefordert zu sein. Für alles andere ist mein Hirn noch zu stilldement, und Zeit zum Bücher lesen habe ich im Grunde keine

7.: A Propos Hausarbeit: Meine Wohnzimmerfliesen wurden seit 4 Wochen nicht mehr geputzt! Nur gestaubsaugt und teilgewischt, aber nicht komplett gewischt.

Das war ja einfacher als gedacht 🙂 Mit solchen Statements könnte ich jetzt tatsächlich noch eine Weile weiter machen. Aber belassen wir es dabei, denn es ist ja nicht unbedingt der mega spannende Kram, den ich da von mir erzähle 😉

Jetzt kommt der schwierigere Teil- Genügend Blogs finden. Bis zu 25, wenn man beide Awards nimmt. Aber so viele werden es nicht. Also mal schauen, wie viele ich so zusammen bekomme! Ich fange einfach mal oben in meiner Liste an!

  1. 101 Dinge in 1001 Tagen ist eine tolle Idee. So kann man sich selber einen kleinen Tritt in den Allerwertesten geben, auch tatsächlich diese Dinge zu tun, die man sich vorgenommen hat. Und Ms. 101things hat sich tolle Dinge vorgenommen!
  2. Berni, weil es mir einfach gut gefällt
  3. Familie Cornelis, weil es mir Spass macht dort über das Familienleben zu lesen. Die Posts sind oft mit einer guten Prise GalgenHumor gewürzt, was mir sehr gefällt. Und es ist schön zu sagen: Achja, so ist es bei mir auch. Ich bin nicht alleine! 😉
  4. Frau Suppenklar bewundere ich dafür, dass sie aus den 24 Stunden, die der Tag so hat, alles herausholt was an Krativität geht.
  5. Steffi von Herzekleid ist ebenfalls eine sehr kreative Frau! Die großen und kleinen Dinge, die sie bastelt und näht sind wirklich immer total schön und ich bekomme sofort Lust, etwas nachzubasteln.
  6. Sara von Kleine Kuchen hat mit ihren tollen Cupcakes mein Verlangen nach ebensolchen Küchlein geweckt! Du bist quasi „Schuld“, dass ich das Zeug jetzt auch gerne backe 🙂
  7. Klaudia aus dem Klushus bin ich ja schon im „wirklichen Leben“ begegnet und kann nur sagen: sie ist in Echt genauso nett wie man es beim Lesen ihres Blogs vermutet!
  8. Nicht noch ein Seifenblog! ist der Titel von féizàos Blog, aber da geht es schon länger nicht mehr ausschließlich um Seife- seit ich da lese ging es eigentlich noch nie so wirklich um Seife 😉 Ich mag es sehr, über die Alltäglichkeiten zu lesen- auch wenn sie selber schreibt, dass ihr Leben langweilig ist 🙂
  9. Irgendwie ist es zwar doof, einen Award zu bekommen, und der gleichen Person direkt wieder einen Award zurück zu geben- aber du bekommst jetzt einfach den anderen *gg* Denn bei der Frau Nähbastelkochtante lese ich einfach gerne.  Ist ja auch schön von Freunden zu lesen 🙂
  10. NähMa! ist auch so eine kreative Mama mit grandios trockenem Humor. Oft gibt es so kurze ein bis zwei Sätze Posts- aber ich liege am Boden vor Lachen!
  11. Stjama lese ich gerne, weil auch sie die Alltäglichkeiten so schön beschreibt, über viele interessante und zum Nachdenken anregende Gedankengänge  schreibt, und weil wir das gleiche Hobby haben (sie allerdings noch mehr als ich 😉 )

So. 11 Blogs haben jetzt mal zu reichen. Immerhin, doch eine ganze Menge! Möglich, dass der eine oder andere schon den einen oder anderen Award bekommen hat- dann kann derjenige sich einfach den anderen Award aussuchen *gg* Oder einfach gar keinen, denn gezwungen wird hier niemand! 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Dies und Das, Für mich, Ganz schön Link, Hols Stöckchen, Jubilatio Maximalis, Kleinbloggersdorf veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Es regnet

  1. NähMa! sagt:

    Ach du Schande! Maufi!
    Äh, ja, danke! ;o)

    Ich muss da jetzt erstmal schwer drüber nachdenken…Puh!
    Aber in einer stillen Stunde werde ich mich der Thematik widmen.

    Danke dir.
    LG
    Die NähMa!

  2. Steffi sagt:

    Vielen Dank für den Award! Tja, den hab ich jetzt schon 2x bekommen und wollte ihn eigentlich dir weiterreichen 🙂 Ich bastle noch an meinem Post, an den 7 Sachen über mich u.v.a. daran, wem ich den Award weiterreichen soll – ist ja echt nicht leicht…
    Danke und LG, Steffi
    P.S.: Punkt 2, 3, 5 treffen auch auf mich zu. Und unser Wohnzimmerboden wurde in den 4 Jahren(!), die wir hier wohnen, noch nie ganz gewischt, höchstens mal dort, wo das Kind Essen fallen hat lassen…. ich bin dann wohl eine ganz schlechte Hausfrau….

  3. Miriam sagt:

    Uiiii – vielen Dank! Jetzt muss ich mir nochmal schlaue Dinge überlegen ^^ hihi.

  4. Oh, vielen Dank! Welchen der beiden Awards soll ich denn nehmen?! Ich bin überfordert – sieben Sachen werde ich mir aber jedenfalls schon mal überlegen 😉

  5. Berni sagt:

    oh, verklinkung auf mich? klasse, bedankt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.