Kullerbaby

Jetzt ist der Krümel beinahe 7 Monate alt und hatte bisher keine Lust auf Fortbewegung. Außer natürlich auf dem Rücken hin und her und kreuz und quer rutschen, in dem er sich mit den Füßen geschoben hat. Seit drei Wochen dreht er sich zwar auf die Seiten und würmt sich herum in die seltsamsten Positionen. Allerdings hat er es nie bis ganz herum geschafft, der Popo hat ihn immer zurück gehalten.

Dann heute- ich habe ihn in der Küche auf die Decke gelegt, damit ich in Ruhe Pfannkuchen backen kann. Während ich also mit Pfannkuchen backen beschäftigt war fand der Krümel eine Packung Hafermilch. Er wollte sie un-be-dingt haben. Er hat sich auf die Seite gedreht und die Milchpackung erst umgeschubst, dann wollte er sie hochheben. Er hat sie mit beiden Händen geschnappt und mit Ächzen und Stöhnen einen Zentimeter hochgehoben – war das niedlich! Wie stark er schon ist!

Natürlich war die Hafermilchpackung stärker… als er sie nicht mehr halten konnte hat die Milchpackung ihn regelrecht umgerissen- und er lag auf dem Bauch! Was für eine Überraschung für ihn!  Leider mag er auf dem Bauch liegen nicht, deswegen musste er schon bald weinen. Und ich bin ja eine nette Mama und brauchte grade „Ruhe“ zum kochen 😉 , deswegen habe ich ihn wieder auf den Rücken gelegt.

Aber- jetzt wusste er ja, was zu tun ist! Er hat sich so lange herum gewürmt, bis er wieder auf dem Bauch lag.  Und ich denke, dass er es genossen hat. Eine neue Fähigkeit, wow!

Und es hat ihm sichtlich Spass gemacht, mit den Milchtüten zu spielen 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Krümelchen, zum gucken veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Kullerbaby

  1. Arne sagt:

    Mensch, das war eine Steilvorlage… Ahem: Jungs spielen immer gerne mit Milchtüten…

    Danke, danke — ich bin hier noch die ganze Woche…

  2. Katha sagt:

    Also, die Milchtüten, die DU meinst, kriegt er ja auch 🙂
    …wo ist eigentlich „hier“?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.