Monatsarchive: März 2011

Na klar…

da war heute Tupperparty bei MamaMiez, und wir waren angemeldet. Wir waren alle ganz aufgeregt und haben uns gefreut…

…und 20 Minuten bevor wir losfahren klagen das große und das kleine Kind über Bauchschmerzen, und plötzlich war der Durchfall da…

Das ist sooooo schade, aber nix zu machen… ich hoffe, es gibt irgendwann noch mal eine Gelegenheit…

(Zur „Not“ laden wir auch in unseren Garten zum Grillen- hat jemand Interesse? Also, abgesehen von Dir, t0by! 😉 )

Veröffentlicht unter autschn, das große Kind, das kleine Kind, Hmpf, Kleinbloggersdorf | 6 Kommentare

Kaffeklatsch!

Am Samstag kam mit der Post eine Überraschung: Das Wandertässchen, das von Frau…äh…Mutti auf die Reise geschickt wurde, um ganz Kleinbloggersdorf in eine riesige Kaffeeklatschrunde zu verwandeln! Überraschend, weil ich nie, nie, nie gedacht habe, dass es schon so bald zu mir kommt- ich habe zwar mit Freude den Weg des Tässchens verfolgt, aber bei der (stetig wachsenden) Menge an Teilnehmern nicht wirklich damit gerechnet.

Click to continue reading „Kaffeklatsch!“

Veröffentlicht unter Freunde, Für mich, Ganz schön Link, Garten, Jubilatio Maximalis, Kleinbloggersdorf, zum gucken | 7 Kommentare

Aufgehängt

Bitte, Heike, gerne geschehen! *gg*

Veröffentlicht unter Freunde, Hahaha, zum gucken | 5 Kommentare

7 Sachen #10

Eine Art Jubiläum bei den 7 Sachen, die ich heute mit meinen Händen getan habe, angeregt von Frau Liebe!

1. Sache: Wackelzahn wackeln

Das erste Zähnchen wackelt schon ordentlich, und ich muss auch dauernd mal fühlen 😀

2. Sache: Alle zusammen schieben den Krümel im Kinderwagen durch den Wald

Wir sind zur Laufenburg gefahren und da durch den Wald geschlichen gewandert.

3. Sache: Frösche fangen am Weiher

Da waren VIELE Frösche. Wow…. Es hüpfte und quakte überall.

4. Sache: Von einem Frosch gefangen werden

Beim Froschfangen habe ich ein Froschmännchen erwischt, der sich ganz bereitwillig hat fangen lassen- nur um sich dann mit aller Kraft an meine Finger zu klammern. Ich war erst etwas erschrocken, weil ich dachte, ich krieg den jetzt nicht mehr von der Hand, ohne ihn zu verletzen…

Ich konnte die Hand sogar umdrehen, ohne dass der Frosch herunter gefallen ist- wow. Aber mit etwas Feingefühl habe ich es sogar geschafft, den Frosch abzubekommen 😉

Der Sohn hat sich kringelig gelacht, als ich gesagt habe, dass der Frosch mich wohl für ein Froschweibchen gehalten hat…

5. Sache: Die leckerste heisse Schokolade der Welt gelöffelt

Hmmmmm, da könnte ich mich reinsetzen…

6. Sache: Kinder baden

7. Sache: Das große Kind lausen

In seiner Kindergartengruppe ist ein Fall von Kopfläusen aufgetreten, und ich musste kontrollieren. Wir haben Glück, der Sohn ist lauslos!

Das waren meine 7 Sachen, und Eure?

Veröffentlicht unter 7 Sachen | 8 Kommentare

Neulich auf dem Heimweg

…vom Kindergarten:

Kleines Kind: „Mama, gleich möchte ich Brötchen zum Mittag essen!“ (Gekocht wird bei uns immer abends!)

Ich: „Nein, ich habe gar keinen Geldbeutel dabei, ich kann jetzt keine Brötchen kaufen!“

Kleines Kind: „Ach, menno, dann musst Du eben den Brötchengeber fragen!“

Die versuchte Erklärung warum ich so lache wen man umgangssprachlich „Brötchengeber“ nennt, führte zu weiteren Verwirrungen:

„Toll, dann bringt der Papa nachher die Brötchen mit von der Arbeit?“

Veröffentlicht unter das kleine Kind, Hahaha, Kindermund | 1 Kommentar

Schürzenkleid

Nachdem ich bei Amberlight Label einen Schnitt für das Schürzenkleid gefunden habe, nach dem ich lange gesucht hatte, habe ich geplant, ebenfalls eines zu nähen. Ich mag den Schnitt, und jetzt, wo ich das Schnittmuster habe, konnte es losgehen.

[gallery]

Sorry, die Bilder sind irgendwie etwas schlecht geworden, ich habe erst hinterher gemerkt, dass wieder Kinderfingerpatschen auf der Linse waren…

Ich habe eines der tollen Blümchen von Klaudia verwendet, das genau die gleichen Farben hat wie die Herzchen und Blümchen auf dem Kleid.

Als Verschluss habe ich Kam Snaps verwendet. Hach, macht das Spass, die Dinger anzubringen. Danke nochmal an Frau Suppenklar für den Hinweis, wo es die Knöpfe gibt!

Ich hoffe, dass es dem kleinen Kind gefällt- und passt! Es wirkt jetzt etwas groß, meiner Ansicht nach… Aber es ist schon ETWAS spät, um es noch auszuprobieren 😉

(Denn nähen geht ja nur Nachts, tagsüber habe ich anderes zu tun 😉  Wer braucht schon Schlaf?!? … )

Veröffentlicht unter das kleine Kind, Ganz schön Link, Kreativ, zum gucken | 5 Kommentare

Niiiiiedlich!

Das kleine Kind:

„Komm schnell gucken, Mama, eine Schnibelle!!“

Veröffentlicht unter das kleine Kind, Kindermund | 2 Kommentare

Standardsprüche

Beim Anblick des Krümels: „Oh, dat is awwer noch wat janz klejnes!“

Und dann, weil er sich so freut, wenn er beachtet wird: „Ohhhhh, und so freundlich!!!!!“

…und wieder hat der Krümel jemanden Glücklich gemacht!

(das läuft tatsächlich immer ganz genau so ab… )

Veröffentlicht unter Krümelchen, Kurz bemerkt | 1 Kommentar

Ich freu mich!

Ich freu mich! Ich freu mich! Ich freu mich! Ich freu mich! Ich freu mich! Ich freu mich! Ich freu mich! Ich freu mich! Ich freu mich!

Ich freu mich!!!!!

Warum ich mich freue, sag ich aber noch nicht 😉

Veröffentlicht unter ätsch, Für mich, Kleinbloggersdorf | 17 Kommentare

Ein Kind mehr …

…fällt ja im Getümmel nicht auf.

Das war immer mein Spruch, wenn es darum ging einen Freund oder eine Freundin der Kinder einzuladen. Ich bitte jetzt darum, mich beim nächsten Mal daran zu erinnern, den Spruch so zu ändern:

Ein selbständiges Kind mehr im Getümmel fällt nicht auf.

Das große Kind hatte heute Besuch. Ebenso 5 Jahre alt, Einzelkind. Nun ist Einzelkind sein ja kein Grund unselbständig zu sein, aber er ist der kleine Prinz zuhause. Betonung auf der Kleine Prinz.

Wow. Das war anstrengend… sogar das kleine Kind ist selbständiger…

Nein, er war keineswegs frech oder ungehorsam (welch ein Wort…), im Gegenteil, er ist wirklich ein netter Junge! Aber ich hatte keine zwei Minuten Zeit, um etwas zu erledigen. Erst gegen Ende haben die Jungs es mal geschafft, 20 Minuten zu spielen, ohne dass N. zu mir gelaufen ist…

(Aber trotzdem, gerne wieder. Ich sage ja, er ist eigentlich ein netter Junge, und ich mag es, wenn der Sohn mit netten Kindern spielt 😉 )

Veröffentlicht unter das große Kind, Freunde, Hmpf, Rumgejammer | Hinterlasse einen Kommentar