Worte, über die man sich ebenfalls wundert

Nämlich das „Unwort des Jahres“: Alternativlos.

Wie heisst es hier so schön: Gibt es dazu keine Alternative???

Das ließ mich über mein Unwort des Jahres nachdenken. Ich nehme an, es lautet „Nierenstau“. Oder auch „Schiene“. Dicht gefolgt von „Gipsbein“… Zumindest oft gehört, gesagt, gelesen, geschrieben. Zu oft. Und wirklich keine Freude dran gehabt…

Zum Glück sind es die Unworte des letzten Jahres…

Vorbei und vergessen.

Naja, nicht ganz vergessen…

Dieser Beitrag wurde unter Erinnerungen, Für mich, Ganz schön Link, Kleinbloggersdorf, Seltsam veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.