Achso…

… die Übelkeit ist seit längerem weg.

Ich kann wieder normal essen! Jubel!!!
Leider ist damit auch mein Appetit auf Obst verschwunden, was ich ziemlich schade finde.
Jetzt könnte ich dauernd gebratenen Speck essen, oder Lasagne, oder große Fleischstücke. Oder Aufläufe mit viiiiiel Käse überbacken und einer schön fettigen Sauce. Ich scheine was kompensieren zu müssen….

Bei meinen beiden bereits „vorhandenen“ 😉 Kindern hatte ich in der Schwangerschaft einen unbändigen Hunger auf Schokolade, ich hätte eigentlich IMMER Schokolade fressen können. Manchmal bin ich Nachts aufgewacht und hatte so ein Verlangen nach Schoki, dass ich nicht wieder einschlafen konnte ohne aufzustehen und mir ein Stück zu holen.
Jetzt kann man mich mit Schokolade jagen. Gestern hat mir der Superpapa(TM) ein Schokomarienkäferchen gebracht, und mir war schon bei der Vorstellung, das essen zu müssen, Igitt zumute. Nicht schlecht, nur- nein, Schokolade geht jetzt garnicht. Sehr seltsam.

Und ich habe das Gefühl, ununterbrochen essen zu können. Nicht aus Hunger, sondern aus Fresslust. Zum Glück ist aber im Kühlschrank nie das richtige für mich drin, deswegen stoppt mich das dann immer 😉

Komische Sache, das mit dem Schwangerenappetit…

Dieser Beitrag wurde unter Für mich, Krümelchen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.