Adventskalender, Tag 18

Weihnachtszeit ist Kerzenzeit! Aber was machen wir mit den ganzen übrig gebliebenen Kerzenstücken? Zum Wegwerfen sind sie zu schade! Lasst uns heute die Kerzenstummel einschmelzen und neue Kerzen daraus machen!

Letztes Jahr haben wir ja noch Kerzen aus Bienenwachsplatten gerollt, dieses jahr wollte ich einen Schritt weiter gehen.

Kerzenreste habe ich massenhaft, weil ich schon über Jahre alle sammle (ich benutze aber nicht oft Kerzen, wir ertrinken also noch nicht in Kerzenstummeln ;-) ).

Heute war ursprünglich geplant, dass die Tochter Besuch haben sollte und der Sohn nicht. Als aber der Besuch der Tochter nicht kam rief sie dort an um festzustellen, dass man sie vergessen hatte. Weil aber schon eine andere Freundin bei ihr war wurde Töchterlein kurzerhand abgeholt (und abends wieder zurück gebracht). Der große Sohn wollte dann auch einen Freund einladen, der war aber noch nicht zu Hause, weil er bis nachmittags Schule hatte. Der andere Freund konnte dann aber, und war kurze Zeit später da. Dann rief der erste Freund an- er sei jetzt zu Hause und könnte spielen. Klar, weil die Jungs alle befreundet sind konnte er auch noch kommen, sind tolle Kerle :-)

Also habe ich erst einmal mit drei großen Jungs Kerzen gegossen!

Ich wollte es uns einfach machen mit dem heissen Wachs, deswegen haben wir die Kerzen in Gläser gegossen, in denen sie auch drin bleiben sollen.

Adventskalender18_01

Auf einer einzelnen Kochplatte und einem Alutopf haben wir die Kerzenstummel geschmolzen.Die Jungs hatten viel Spass daran, das Wachs kleinzuhacken, und eine Engelkerze wurde derart massakriert, dass ich den Jungs mitgeteilt habe, dass ein solch brutaler Angriff auf einen Engel sicher damit enden würde, dass sie nichts zu Weihnachten bekommen. Das fanden sie allerdings ziemlich lustig, und weil sie ja nun eh nichts zu Weihnachten bekämen könnten sie auch einfach damit weiter machen. Na denn, hauptsache das Wachs schmilzt ;-)

Adventskalender18_02

Wir haben Dochte aus alten Kerzen benutzt. Wir haben sie an Schaschlikspießchen angebunden, damit sie nicht in das Glas fallen. Wachs rein, weggestellt, feddisch. Die Jungs haben eine Stunde lang mit mir Kerzen gegossen (und sich dabei nur etwa 49 Minuten lang über Minecraft unterhalten…)!

Adventskalender18_03

Als sie fertig waren (und Minecraft spielen gingen, für die letzten 15 Minuten ;-) ) wollte der Krümel auch mitmachen. Er nahm sich eine Kerze und ein Messer und schnippselte los. War  ganz schön anstrengend, aber er hat es geschafft, eine Menge Kerzenbrösel zu produzieren, die ich in den Topf tun konnte. Beim Docht fesbinden konnte er mir helfen indem er mit mir ausgemessen hat wo der Knoten hin muss, den Rest habe ich gemacht.

Adventskalender18_04Morgen möchte die Tochter noch mitmachen, heute war es schon zu spät für sie!

Veröffentlicht unter Adventskalender 2014, das große Kind, das große Mädchen, Freunde, Kinderkunst, Kreativ, Krümelchen, zum gucken | Hinterlasse einen Kommentar

10 Jahre!

Wow…Superpapa und ich sind heute 10 Jahre verheiratet.

10 Jahre!!!!

Meine Güte, wo ist die Zeit geblieben…?

<3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 <3 !!!!!

 

Veröffentlicht unter Für mich, Superpapa(TM) | 4 Kommentare

Adventskalender, Tag 17

Jetzt komme ich mal mit einem ganz neuen Wort: Badejelly! Was das wohl ist? Das finden wir heute Nachmittag heraus!

Gut, dass ich das so kryptisch geschrieben habe, die Kinder sind, seit sie gelesen haben, kichernd im Haus herumgelaufen und haben “Badejelly, Badejelly!” gesagt, weil das Wort sich so lustig angehört hat.

Aber was ist es jetzt?

Ganz einfach: Geleeartiges Wasch…zeugs. Duschgel. Und so haben wir es gemacht:

Zuerst Duschgel in einen Topf. Wir haben hier zweierlei genommen, weil wir auch  genutzt haben, was wir noch so da hatten.

Adventskalender17_01

 

Alles gut vermischen. Das Internet, das mir die Idee gegeben hat (irgendwo auf Pinterest, nur ein Bild ohne Link dazu) sagte, man solle noch Lebensmittelfarbe und Duftstoffe hinzu tun, aber unsere Duschgels waren schon verschiedenfarbig und rochen relativ stark, so dass wir das gelassen haben. Sollen ja keine Farb-Stinkbomben werden. Aber, wichtig: Glitzer kommt rein!

Adventskalender17_12

Adventskalender17_02

 

Dann wieder umrühren, und ab damit auf den Herd. Das Duschgel muss erhitzt werden, damit die 12 Blatt Gelatine, die mit hinein müssen, auch schmelzen können.

 

Adventskalender17_03

 

Beim schmelzen lassen umrühren, so dass es sich gut verteilt.

Adventskalender17_04

 

Die Flüssigkeit muss jetzt erst einmal etwas abkühlen, damit Kinderhände sich nicht daran verbrennen, wenn es abgefüllt werden muss!

Dann wird alles in Silikonformen gegossen und beiseite gestellt, damit es fest werden kann. Wenn es fest ist kann man es herausnehmen- so der Plan. Soweit sind wir aber noch nicht, ich traue mich noch nicht daran. Vielleicht ja morgen…?

 

 

Adventskalender17_05Superpapa kam herin, als die Tochter grade die Silikonformen gefüllt hatte… und meinte: “Ooooh, was gibt es denn da leckeres?” Nix leckeres, habe ich getestet ;-) (weil ich versehentlich etwas Seife in den Mund bekommen habe…)

 

Der große Sohn hatte übrigens die interessanteste Duschgelmischung:

 

Adventskalender17_06

 

Schade, dass sich die Farben beim Erhitzen sowieso vermischen, das hier in marmoriert sähe sicher grandios aus! So wurde es nur silbrig-grün…

 

Adventskalender17_07Adventskalender17_08Adventskalender17_09Adventskalender17_10Er hat fast alles alleine gemacht, die Tochter einen großen Teil, und dem Krümel musste ich bei allem helfen. War aber klar, und haben alle auch ihrem Alter entspechend gut gemacht :-)

Und dann bin ich gespannt, ob es BadejellySTÜCKE oder BadejellyMATSCHE wird. Daumendrücken, dass es die Stücke werden, okay? ;-)

 

Veröffentlicht unter Adventskalender 2014, das große Kind, das große Mädchen, Kinderkunst, Kreativ, Krümelchen, Superpapa(TM), zum gucken | 2 Kommentare

Adventskalender, Tag 16

Die Vögel wollen auch etwas haben, jetzt wo es kühl ist! Lasst uns heute Vogelfutter mischen und es in Portionen aufteilen!

Wir haben von den Klopapierpapprollen Stücke abgeschnitten, insgesamt aus einer Rolle 3 (mehr oder weniger) gleichgroße.

Adventskalender16_01

Dann haben wir Pflanzenfett geschmolzen, das, was man zum frittieren nimmt. Einen ganzen Kilo-Klotz habe ich genommen, aber interner Merker an mich: DAS IST ZU VIEL!  Die Hälfte reicht völlig! Weil der Ofen grade an war habe ich den Topf einfach dahin gestellt, aber man kann es natürlich auch auf dem Küchenherd schmelzen.

Adventskalender16_02

Vogelfutter unterrühren: Sonnenblumenkerne, Erdnüsse, Getreide, Haferflocken. So viel, bis die ganzen Kerne nur noch ordentlich schmierig sind, aber nicht im Fett ertrinken. Kinder rühren lassen, bloß nicht selber arbeiten =)

Adventskalender16_03“Sieht aus wie Vogel-Müsli!” sagte der Krümel. Hat er recht, finde ich!

Adventskalender16_04Wenn die Papprollen geschnitten sind wird jedes einzelne auf ein Stück Faden gefädelt, so dass man eine Aufhängschlaufe daraus machen kann.

Adventskalender16_05

Wir haben ein Tablett mit Papier ausgelegt, die Papprollenstücke darauf gelegt und dann haben wir mit dem Füllen angefangen. Ordentlich reinstopfen und  mit der Löffelunterseite festdrücken. Etwas fest werden lassen, dann kann man sie aufheben! Und aufhängen.

Adventskalender16_06Der große Sohn hat erst etwas später gewerkelt, und der Krümel hatte keine Lust, weil er ziemlich müde war.

Adventskalender16_07Aber zusammen haben wir eine Menge geschafft, und ich denke, hier wird erstmal kein Vogel hungrig sein!

Adventskalender16_08Ach, und fast vergessen: Weil wir so viel Pampe gemacht haben reichten meine Klopapierrollen nicht. (wie ärgerlich, wir brauchen in ein paar Tagen nochmal welche für eine Bastelei o.O Ich muss glaube ich ein paar Nachbarn anhauen…). Deswegen habe ich noch ein paar größere Ringe gemacht!

Adventskalender16_09

Ich habe Streifen aus Pappe geschnitten, diese mit einem Faden quasi “zusammengenäht”, und dann das Vogelfutter da hinein getan. Die sind wirklich um einiges größer als die Klorollendinger!

Adventskalender16_10Ich finde, das ist ziemlich gut geworden. Mit der Pappe und den Fäden aus reiner Baumwolle können wir die Vogelfutterringe bedenkenlos aufhängen, die Reste werden verrotten. Ich hoffe nur, dass die Pappe einen starken Regen aushalten kann und nicht sofort aufweicht. Aber das wird man dann sehen.

Veröffentlicht unter Adventskalender 2014, das große Kind, das große Mädchen, Garten, Kinderkunst, Kreativ, meine anderen Kinder, zum gucken | 4 Kommentare

Adventskalender, Tag 15

Heute versuchen wir uns einmal an einem richtigen Kunstwerk! Wir werden ein Schneeflockenbild machen- lasst Euch einfach überraschen!

Leinwand mit Kreppband abkleben, großzügig Farbkleckse darauf verteilen (bei uns hatte jedes Kind 2 Farben) und dann mit einem Stück Pappe verteilen, so, dass sie die Farben zwar verteilen, aber nicht mischen.

Adventskalender15_01

So lange die Farbe noch feucht ist müssen die Kreppbandstücke wieder abgezogen werden, das geht nämlich sehr schlecht, wenn sie getrocknet sind. Ist zwar eine …farbenfrohe Angelegenheit ;-)… aber Hände kann man ja waschen.

Adventskalender15_02

Hinterher auf die feuchte Farbe noch Glitzer, und die Kinder waren glücklich =)

Adventskalender15_03Haben sie toll gemacht!

Veröffentlicht unter Adventskalender 2014, das große Kind, das große Mädchen, Kinderkunst, Kreativ, Krümelchen, meine anderen Kinder, zum gucken | 2 Kommentare

7 Sachen #140 am 3. Advent (Und 14. Türchen vom Kalender)

Erfunden von Frau Liebe,  gesammelt von Anita von GrinseStern: sieben Sachen, die ich mit den Händen gemacht habe!

1. Sache: Kaffee.

7Sachen140_01

Fas die erste Amtshandlung des Tages :D

2. Sache: Warm angezogen

7Sachen140_02

Für unsere heutige Adventskalenderaktion!

Der Kindergarten trifft sich heute im Wald am Schloß B. Da werden alle zusammen einen Adventsspaziergang machen!

Zum Glück war das Wetter so toll, und nicht so regnerisch und stürmisch wie gestern und vorgestern…

3. Sache: Währenddessen…

7Sachen140_05Kekse essen! Selber mitgebrachte, und welche, die vom Kindergarten gebacken wurden!

4. Sache: Winken

7Sachen140_03Den Enten :D Und den Schwänen, aber vor denen hatten die Kinder dann doch ziemlichen Respekt!

5. Sache: Planen

7Sachen140_04Weihnachten und Töchterleins Geburtstag, wird wie immer viel Familiebesuch! Toll!

6. Sache: Carcassonne spielen

7Sachen140_06Das erste mal alle zusammen, sogar der Krümel hat bis zum Ende durchgehalten! (mit zwischenzeitlicher kurzer Mandarinenpause)

7. Sache: Abendessen

7Sachen140_07Elch o.O (mit Kartoffeln, Lebkuchensoße und Salat)

Veröffentlicht unter 7 Sachen, zum gucken | 4 Kommentare

Adventskalender, Tag 13

Wann backen wir endlich Kekseeeee??? Na, heute natürlich! E., L. und ihre Eltern kommen zu uns und wir backen ein paar Sorten leckerer Weihnachtskekse!

Uroma Hildegards Butterplätzchen, die hier jedes Jahr gemacht werden, ääääh…. “leckere Plätzchen, deren Namen ich nicht kenne” von unseren Freunden ;-), und Schneeflöckchen gab es dieses Jahr.

Und dann ging es ans große Teigmatschen!

Adventskalender13_01 Adventskalender13_02

Es gab VIEL gematsche, aber auch ziemlich ausdauernde Kinder! Den Riesenausstecher mit ca 20 Ausstechförmchen auf einmal, der in dieser Backrunde sonst so gegen Ende gebraucht wurde ist dieses Jahr gar nicht zum Einsatz gekommen!

Großer Spaß auch die Buchstabenstempel:

Adventskalender13_03 Adventskalender13_04

Explodierende Kekse :D

Adventskalender13_05

Als die Jungs nahezu fertig waren machten sie aus dem Rest des Teiges ein Herz. Der große Sohn sagte: “Guck mal, ich habe ein großes Herz!”- was ich ziemlich süß fand ;-) Also mussten wir ein Foto von den Jungs mit den großen Herzen machen! (Sie haben freiwillig gepost  und mussten erst mal alle Herzen zusammenkramen;-) )

Adventskalender13_06 Adventskalender13_07

Veröffentlicht unter Adventskalender 2014, das große Kind, das große Mädchen, Familie, Freunde, Ganz schön Link, Kinderkunst, Kindermund, Kreativ, Krümelchen, Lecker, unsere Eigenheiten, zum gucken | Hinterlasse einen Kommentar

Aventskalender,Tag 12

Beim Baden sprudelnde Badebomben im Wasser zu haben ist toll! Heute wollen wir welche machen, so dass wir sie beim Baden verwenden können, und dass wir einige zu Weihnachten an unsere Freunde und Verwandten verschenken können!

Im tollen und informativen Blog einer Freundin habe ich den Link zu einem einfachen Badebombenrezept gefunden, und weil es genau in meine “Ich überlege, was wir im Adventskalender haben können”-Zeit fiel habe ich beschlossen, dass wir genau das machen.

Die Kinder haben heute alles zusammengerührt….

Adventskalender12_01

… und in Pralinen-Silikonformenhinein gedrückt.

 

 

Adventskalender12_02

Adventskalender12_03 Adventskalender12_04

Legomännchen, Legosteine, Herzchen, Quadrate…

Adventskalender12_05Morgen oder übermorgen werden wir es aus den Formen stürzen und hoffen, dass es bis dahin auch tatsächlich fest wird ;-)

Veröffentlicht unter Adventskalender 2014, das große Kind, das große Mädchen, Ganz schön Link, Kinderkunst, Kreativ, zum gucken | Hinterlasse einen Kommentar

Adventskalender, Tag 11

Heute wollen wir es uns mit einem Film gemütlich machen- wir machen Adventskino mit Chips! Seid ihr schon gespannt, welchen Film wir sehen?

Es gab natürlich KEINEN Weihnachtsfilm, obwohl sehr viele Bonbons vorkamen :D “Ralph reichts” war (mein) Film der Wahl, und es erwies sich als eine gute. So ein toller Film! Lustig und spannend und schöööööön, wenn sie sich Ralph und Vanellope gegenseitig Stinkstiefel und Popelgesicht nennen :D

 

Adventskalender11_01

Die Wahl der Getränke wurde vom großen Sohn getroffen, den ich Einkaufen geschickt habe, während ich den Krümel im KiGa abgeholt habe. Scheint aber okay gewesen zu sein, hat sich niemand beschwert ;-)

Dann haben wir es dunkel gemacht, Rolläden runter- draußen war es es eh düster und ihgitt- und los ging es!

Adventskalender11_02

Nagut, fürs Foto musste ich blitzen, da sah es dann nicht dunkel aus ;-)

Adventskalender11_03 War gemütlich :D

 

Veröffentlicht unter Adventskalender 2014, das große Kind, das große Mädchen, Film, Krümelchen, zum gucken | 2 Kommentare

Adventskalender, Tag10

Heute feiern wir in der Schule mit Töchterleins Klasse eine Adventsfeier! Es wird Kuchen, Kekse und Getränke geben. Oma M. und *Tageskind* kommen auch mit!

Es gab MASSENHAFT Kuchen, noch mehr Kekse, und in Getränken hätten wir baden können- Verhungert und verdurstet wären wir wohl bestimmt 2 Tage lang nicht ;-)

Die Kinder haben ein paar süße Lieder, Gedichte und Tänze aufgeführt, und in den Aufführungspausen sind sie wie wild in der Gegend herumgerannt. Und haben hin und wieder etwas getrunken und gegessen.

Zwei schlechte Handyfotos gibt es heute nur, ich habe vor lauter Pack,-Back- und Kinderkutschier-Stress die Kamera vergessen. Tja, pech…

Adventskalender10_02 Adventskalender10_01War ein lustiger Nachmittag!

Er hätte allerdings nicht damit enden müssen, dass sich alle meine 4 Kinder (also auch das Tageskind) den matschigen Hügel an der Schule herunterrollen. Mehrfach. Ich hatte also hinterher 4 schlammverkrustete Kinder… (Aber weil die anderen Kinder aus Töchterleins Klasse das auch gemacht haben sind sie nicht auf die Idee gekommen, dass es vielleicht nicht die allerschlaueste Idee war… Argh. Ich bin dann mal los, Wäsche waschen…)

 

Veröffentlicht unter Adventskalender 2014, das große Kind, das große Mädchen, Event, Familie, Hmpf, Kinderkunst, Krümelchen, Lästerschwester, meine anderen Kinder, Schule, zum gucken | Hinterlasse einen Kommentar